Zuwachs in der Handballerei – neuer Trainer bei der 1. Herrenmannschaft

Christian „Chris“ Heuberger ist zu uns gestoßen und übernimmt ab sofort die vakante Aufgabe des Trainers der 1. Herrenmannschaft.

Chris ist im Kreis nun wahrlich kein Unbekannter. Handballerisch aufgewachsen ist er in Schutterwald. Nachdem er später für die vom TuS und dem TV 08 Willstätt gebildete SG Willstätt/Schutterwald auflief, wechselte er 2005 zum Zweitligisten SG BBM Bietigheim, mit dem er 2014 in die Handball-Bundesliga aufstieg und zum Kapitän der Mannschaft wurde. Im Sommer 2015 schloss er sich dem Drittligisten TGS Pforzheim an. Der 1,90 Meter große Rechtshänder wurde überwiegend als Kreisläufer eingesetzt, war aber auch im Rückraum und als Linksaußen unterwegs.

Er bestritt 45 Länderspiele für die Deutsche Jugend- und Juniorennationalmannschaft. Bei der Jugendeuropameisterschaft 2003 gewann er die Silbermedaille und wurde 2004 Junioreneuropameister.

Nun macht er bei uns mit gerade mal 32 Jahren die ersten Schritte in eine Trainerkarriere. Kein Wunder – der Name „Heuberger“ verpflichtet. Martin Heuberger, der ehemalige Bundestrainer ist sein Onkel.

Privat ist er Vater eines kleinen Sohnes und – sorry Mädels – schon in festen Händen. Er wohnt in Bissingen, also quasi vor der Haustür.

Mit ihm haben wir also nun einen ausgewiesenen Handballkönner in unseren Reihen, der uns sicher auch abseits der Trainerfunktion einige wertvolle Impulse geben kann. Es ist geplant, dass er zusammen mit Flavi nächstes Jahr dann die Trainer C-Lizenz erwirbt und damit sein Profil abrundet.
Wir freuen uns sehr über diesen Zuwachs – herzlich willkommen in der Handballerei Tamm

Frank Häusler
Abteilungsleiter Handball
Vorstand Sport + Erfolg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.