Mini Handball WM 2019

Am 30. und 31.03. war Ausnahmezustand in und um die Möglinger Stadionhalle. Es herrschte Chaos auf dem Parkplatz. Grund dafür war die Mini WM 2019 der LKZ.

24 teilnehmende Teams, denen per Los ein Land zugeteilt wurde, wollten in die Sporthalle. Unterstützt wurden die Teams von zahlreichen mitgereisten Fans, die für eine großartige Stimmung in der Halle sorgten.

Die gemischte E-Jugend des TV Tamm war eines dieser Teams. Unter der französischen Flagge zeigten sie ihr können.

Um 9:30 Uhr ging es am Samstag morgen mit der Eröffnungsfeier los. Die Mannschaften liefen, unter großem Jubel der Fans, mit ihren Flaggen zur Nationalhymne ein und wurden vom Hallensprecher vorgestellt.

Um 10 Uhr ging es dann mit den Spielen auf zwei kleinen Spielfelder los. Es wurde im Modus 4+1 gespielt und wie gewohnt wurden die Tore mit den Torschützen multipliziert.

Das Tammer Team unterlag in der Vorrunde 4 mal und konnte einen Sieg einfahren. Leider qualifizierten wir uns deshalb nicht für die Hauptrunde, die am Sonntag angesetzt war.

Trotzdem war es ein tolles Erlebnis für alle Kinder und mitgereisten Fans.

Ein großes Dankeschön geht an die LKZ für die tolle Organisation des Turniers an den Spieltagen als auch im Vorfeld.

Der TV Möglingen war ein toller Gastgeber des Turniers, mit vielen Helfern am Zeitnehmertisch, als Schiedsrichter und auch bei der Bewirtung.

Außerdem geht ein RIESEN DANKESCHÖN an unser Teampartner OBERPAUER.

Es spielten:

Henrik Metzker, Sarah Feucht, Franzi Krämer, Luca Siegenführer, Olivier Karl, Jakob Pflüger, Kai Pflüger, Thorvid Saß, Toni Schmidt, Jannis Rohwer, Dean Ludwig, Robin Hillinger, Sami Gehrlich, Mika Jopp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.