F1: HB Ludwigsburg – TV Tamm 14:23 (9:12)

Vergangenes Wochenende stand für die Frauen 1 das Auswärtsspiel beim Tabellennachbarn HB Ludwigsburg an. Um die eigene Tabellenposition zu festigen wollte man die 2 Punkte unbedingt mitnehmen und ging dementsprechend motiviert in das Spiel.

Zu Beginn gestaltete sich das Spiel sehr ausgeglichen. Die Abwehr des TV Tamm stand sehr gut, allerdings machte man in der Anfangsphase leichtsinnige technische Fehler im Angriff die vom Gegner sofort bestraft wurden. Erst gegen Ende der 1. Halbzeit konnte man auch im Angriff die eigenen Chancen konsequenter Nutzen und sich so zur Halbzeit einen 3 Tore Vorsprung erarbeiten.

Nach der Halbzeit ließen die Damen des TV Tamm die sonst obligatorische Tiefphase nach der Pause aus und steigerten sich deutlich im Angriff. Durch temporeiche Angriffe und konsequent abgeschlossene Spielzüge konnten die Tammerinnen mit 6 Toren in Führung gehen. Das Heimteam fand auch durch eine Auszeit nicht mehr ins Spiel, sodass die Damen des TV Tamm letztendlich verdient mit 14:23 das Spiel für sich entscheiden konnten.

Am kommenden Samstag steht das Rückspiel gegen die Mannschaft des SV Oßweil an. Anpfiff ist um 18.15 Uhr in der Egelseehalle in Tamm. Die Mädels freuen sich auf lautstarke Unterstützung!

Es spielten: Inga Stenger (Tor), Jessica Ott (Tor), Melanie Bayer (9), Natalie Krauß (1), Kornelia Baboi, Karen Fendrich (3), Iris Krause (2), Janina Klewitz (2/2), Liridona Gashi (2), Katharina Hilbert (2), Jennifer Hoffmann (1), Melanie Hausmann (1).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.