F2: TV Tamm 2 – TSV Oberriexingen 27:16 (10:9)

Durch eine Steigerung in der zweiten Halbzeit konnte die Mannschaft letztendlich einen deutlichen Sieg einfahren.

Bis zur 35. Minute konnte der Gegner erstaunlich gut mithalten. Dann wussten sie sich aber nur noch mit Fouls zu helfen. Dies hatte alleine in der zweiten Hälfte 5 Zeitstrafen zur Folge.
Diese Überzahl nutzten die Tammer ein ums andere Mal aus, um durch Balleroberung und schnelles Konterspiel sich entscheidend abzusetzen. Bleibt nur zu hoffen, dass die Mannschaft

dieses Niveau auch in den nächsten Spielen halten kann und dadurch weitere Siege gefeiert werden können.

Es spielten: Dorena Kronhofmann (1), Celine Betzner (4), Janina Klewitz (3), Jessica Ott (TW), Kristin Schuh (1), Karen Fendrich (6/1), Daniela Antunes, Morena Ognissanti (5/1), Liridona Gashi (5/2), Melanie Hausmann (2), Britta Bocho und Elif Tas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.