Minispieltag in Tamm

Am 15.03. fand der alljährliche Minispieltag in Tamm statt.

Der TV Tamm war dabei mit einer Mannschaft der großen Minis und zwei Mini-Mini-Mannschaften vertreten. Unsere Großen absolvierten zwei Eimerball und zwei Mini-Handball Spiele. Die beiden Mannschaften unserer Jüngsten kamen jeweils bei einem Eimerball-Spiel gegen die Mini-Minis aus Asperg zum Zuge.

Außerdem hatte jede Mannschaft die Aufgabe eine „Mattenburg“ zu erklimmen. Dabei wurde die Zeit gestoppt, die jede Mannschaft brauchte bis alle oben waren. In den Pausen zwischen den Spielen hatten die Kinder die Gelegenheit sich in der Hüpfburg, auf dem Action-Center oder bei einer Kissenschlacht auf dem Schwebebalken auszutoben.

Zum Schluss bekamen alle Kinder eine Medaille und etwas Süßes für ihre tollen Leistungen!

Insgesamt waren 11 Mannschaften beteiligt, so dass in der Egelseehalle eine Menge los war. Wir bedanken uns bei allen Mannschaften, Zuschauern und all denen, die uns mit einer Kuchenspende unterstützt haben, sowie  allen eifrigen Helfern, kurzum allen, die diesen gelungenen Spieltag möglich gemacht haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.