TV Tamm Frauen – TSV Bönnigheim 2 26:19 (12:10)

Am vergangenen Samstag hatten unsere Tammer Frauen das erste Heimspiel dieser Saison. Pünktlich um 20.00 Uhr wurde das Spiel gegen den TSV Bönnigheim angepfiffen. Mit anfänglichen Schwierigkeiten hatten unsere Damen sehr zu kämpfen und so lagen wir Tammer nach den ersten zehn Minuten mit einem Spielstand von 2:5 zurück. Anschließend fing sich unsere Mannschaft jedoch wieder und baute nun endlich in der 20. Minute erstmals die Führung von 7:6 auf. Immer wieder gab es kürzere starke Phasen von Bönnigheimer Seite, doch sie schafften mehrmals lediglich den Ausgleich. Nach einer gut gelungenen Endphase unserer Damen, ging es mit einer Führung von 12:10 in die Halbzeit.

Mit dem Ziel das Spiel deutlich für sich zu gewinnen, gingen unsere Frauen wieder auf das Spielfeld. Gleich am Anfang wurde Vollgas gegeben und so war nur nach wenigen Minuten die Führung mit einer Tordifferenz von fünf Toren auf der Hallenuhr zu sehen. Diese Tordifferenz war für die Bönnigheimer bis zum Schluss dieser Partie nicht mehr aufzuholen und so gewannen unsere Frauen wohlverdient mit einem Endspielstand von 26:19.

Für den TV Tamm spielten Inga Stenger (TW), Dorena Kronhoffmann, Melanie Bayer (12/6), Natalie Krauß (2), Lorraine Katzian (1), Chiara Phillip, Iris Krause (3), Judith Baumgärtner (3), Sandra Hüttmann (2), Liridona Gashi, Irina Aust (1), Katharina Hilbert (2), Laura Sprecht und Jennifer Hoffmann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.