SG BBM Bietigheim 4 – TV Tamm 24:14 (13:8)

Am vergangenen Samstag ging es für unsere Tammer Frauenmannschaft nach Bietigheim mit dem Ziel sich den Sieg zu holen. Hochkonzentriert gingen unsere Damen in diese Partie hinein. Nach einer Spielzeit von zehn Minuten stand es nach einer starken Abwehr- und Angriffsphase 3:3.


Bedauerlicherweise folgte eine etwas unkonzentrierte Phase bei den Tammerinnen, wodurch die SG BBM die Führung ausbauen konnten. Zwischenzeitlich gab es eine Tordifferenz von sieben Toren. Zum Ende der ersten Halbzeit gaben unsere Mädels nochmal Gas und so ging es mit einem Spielstand von 13:8 in die Halbzeit.

Die zweite Halbzeit begann sehr spannend. Auf beiden Seiten wurde nun schneller gespielt. Leider unterlagen unsere Frauen aufgrund von einigen eingeschlichenen Fehlern der SG BBM Bietigheim 4 mit einem Endspielstand von 24:14.

Für Tamm spielten:
Inga Stenger(TW), Dorena Kronhoffmann, Melanie Bayer (7), Natalie Krauß (1), Lorraine Katzian, Celine Betzner, Iris Krause (2), Judith Baumgärtner (1), Sandra Hüttmann (3), Liridona Gashi, Irina Aust, Laura Specht und Jennifer Hoffmann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.