TV Tamm Frauen – SG BBM Bietigheim 4 24:24 (13:12)

Am vergangenen Samstag ging es in heimischer Halle gegen den Ortsnachbarn und Tabellenführer Bietigheim. Mit anfänglichen Schwierigkeiten starteten unsere Tammer Frauen in diese spannende Partie und lagen lange mit zwei Toren zurück.

Durch den tollen Kampfgeist unserer Tammerinnen und super gehaltenen Bällen gelang es Ihnen kurz vor Ende der ersten Halbzeit erstmals den Ausgleich zu erzielen und anschließend sogar mit einer Führung von 13:12 in die Halbzeitpause zu gehen.

Durch die ständig wechselnde Führung, blieb auch die zweite Halbzeit sehr spannend. Zwischenzeitlich konnten unsere Damen mit einer Differenz von zwei Toren in Führung gehen und auch bis kurz vor Schluss halten. Bedauerlicherweise mussten unsere Tammer Frauen aufgrund von unglücklich verlorenen Bällen das ein oder andere Gegentor hinnehmen und so endete diese spannende Partie mit einem Unentschieden.

Für den TV Tamm spielten:
Inga Stenger (TW), Celine Betzner, Melanie Bayer (12/5), Natalie Krauß, Lorraine Katzian (1), Ann-Kathrin Götten, Iris Krause (1), Judith Baumgärtner (1), Sandra Hüttmann, Liridona Gashi (1), Jessica Ott (TW), Katharina Hilbert (8) und Jennifer Hofmann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.