TV Tamm Frauen – HC Oppenweiler/Backnang 26:17 (14:9)

Bereits in der 7. Minute konnte der TV Tamm mit 4:0 in Führung gehen und zeigte damit deutlich, dass die zwei Punkte in der eigenen Halle bleiben sollten. Nachdem das erste Tor für HC Opp./Back. gefallen war, konnten diese kurzzeitig auf 5:3 aufholen. Doch die Tammerinnen fingen sich schnell wieder und zogen trotz Schwierigkeiten im Angriff zur Halbzeit mit 14:9 davon.

Auch in der zweiten Halbzeit war der Angriff des TV Tamm nicht perfekt und die Abwehr der HC Opp./Back. stand gut. Jedoch konnten die Frauen des TV Tamm dank einer starken Torhüter- und Abwehrleistung viele Tore über Konter und der zweite Welle erzielen, sodass sie verdient mit 26:17 gewannen.

Es spielten: Inga Stenger (Tor), Jessica Ott (Tor), Dorena Kronhofmann, Melanie Bayer (10/davon 1 Siebenmeter), Natalie Krauß (2), Chiara Philipp, Iris Krause (3/2), Judith Baumgärtner (1), Sandra Hüttmann (2), Irina Aust (1), Katharina Hilbert (3), Laura Specht (2), Jennifer Hoffmann, Stefanie Jäckh (2).

Am 28.11.2015 um 18:15 Uhr findet das nächste Spiel der Frauenmannschaft des TV Tamm in der heimischen Halle gegen den Mitaufsteiger SV Ossweil/Pattonville statt. Über viele Zuschauer und lautstarke Unterstützung würden wir uns sehr freuen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.